Archiv der Kategorie: Fashion

H&M KOOPERIERT MIT COLETTE

H&M und die Ikone der Pariser Concept Stores Colette gehen für eine exklusive Edition von H&M Studio AW17 einen gemeinsamen, mondänen Weg. Während die neunteilige Kollektion in den Haupt – Autum Winter 17 – Designs verwurzelt ist, geht die H&M Studio x Colette-Kollektion noch einen Schritt weiter: mit einer speziellen Farbpalette auf der Basis von Colette´s Signaturblau und mit zwei komplett einzigartigen Designs ergänzt sie die Kollektion. Die H&M Studio x Colette Edition startet am 21. August und wird mit ausgewählten Stücken aus der H&M Studio AW17 Kollektion für zwei Wochen im Colette Store sowie online erhältlich sein, bereits exklusiv vor dem weltweiten Launch.

Die H&M Studio x Colette Exclusiv Edition enthält unverwechselbare Details wie handgemalte Graffiti und Jacquards mit ausgefransten Kanten. Die Raffinesse dieser Kollektion zeigt sich in der spannenden Paarung von Streetstyle kombiniert mit Eleganz und wurde von der Kreativität und Energie von New York City inspiriert. Die Schnittkunst der femininen Silhouetten wird gebrochen durch Punk-Einflüsse, und erzeugen einen edgy aber dennoch schicken Look.

“Wir haben uns intensiv mit der Gaderobe der modernen Frau beschäftigt, und uns die Frage gestellt, was ihr noch fehlt – gut geschnittene Outwear, zarte Kleider, schmeichelhafte Strickmode und Statement Accessoires. Für die H&M Studio x Colette Kollektion im Speziellen, haben wir nicht nur mit unterschiedlichen Materialien experimentiert, sondern darüber hinaus auch mit innovativen Farbkontrasten im Colette- Blau Akzente gesetzt, was eine neue grafische Struktur prägt und damit eine mutige, starke Ausstrahlung erzeugt.“, so Pernilla Wohlfahrt, H&M’s Head of Design and Creative Director.

„Die Kleidungsstücke der H&M x Colette Kollektion kreieren eine künstlerische aber doch urbane Stimmung, nicht nur in unserem Store, sondern auch für gleichgesinnte Frauen auf der ganzen Welt. KundInnen dieser Kollektion schätzen diese Kombination von auffällig aber dennonoch tragbar, und sind bewusst nonchalant“, sagt Sarah Andelman, Gründerin und Creative Director von Colette.

Die neun Stücke in der exklusiven Edition für Colette sind Fashion Must-Haves wie ein leuchtend marineblauer Anorak-Poncho in einer Woll-Nylon-Mischung (einzigartiges Design), ein lebendiges blaues High-Neck Chiffon-Minikleid mit gerafften Bündchen, gekräuseltem Saum, sowie einem ärmellosen Rundhals Mini-Kleid mit Fischschwanz-Saum, breiter Trimmung an den Armlöchern und Nähten, um die weibliche Form in entweder starkem blauem Satin oder schwarz-weissem Jacquard zu akzentuieren.

Die gesamte H&M Studio AW17 Kollektion wird ab 14 September in ausgewählten H&M Stores weltweit sowie online erhältlich sein.

„Designer for Tomorrow“-Award 2017 by Peek & Cloppenburg und Fashion ID

Happy 10th DfT! Lara Krude ist die Gewinnerin des Nachwuchsawards „Designer for Tomorrow“, den Peek & Cloppenburg und Fashion ID in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal vergeben haben. Die Absolventin der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg präsentierte ihre Kollektion „Was bleibt.“ heute Vormittag auf dem Laufsteg der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin und überzeugte die Jury um Schirmherrin Stella McCartney mit neu definierter Schneiderkunst. Zum Auftakt der Awardshow präsentierte die DfT-Gewinnerin 2016, Edda Gimnes, ihre neue Kollektion in ihrer ersten eigenen Fashion Show. Unter den prominenten Gästen befanden sich u.a. das internationale Model Kenya Kinski, die frisch vermählte Victoria Swarovski sowie die ehemaligen GNTM-Finalistinnen Sara Nuru und Marie Nasemann.

BERLIN, GERMANY – JULY 06: Models walk the runway at the Edda Gimnes show (DfT winner 2016), ‚Designer for Tomorrow‘ by Peek & Cloppenburg and Fashion ID, during Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 at Kaufhaus Jandorf on July 6, 2017 in Berlin, Germany. (Photo by Frazer Harrison/Getty Images for P&C and Fashion ID)

„Ich fühle mich wirklich geehrt, erneut die Schirmherrin dieses Awards zu sein. Besonders zur zehnten Runde des DfT“, so Stella McCartney im Gespräch mit Moderatorin Johanna Klum. „Heute hat mich Lara Krudes Kollektion besonders überzeugt: ihr Konzept, die Farbpalette. Sie erzählt eine sehr persönliche Geschichte damit! Ihre Fähigkeiten beim Zuschneiden von Mustern sind beeindruckend und ihr Umgang mit den verschiedenen Stoffschichten erfrischend. Ich habe das Gefühl, dass Laras Arbeit für die aktuellen Umbrüche in der Modewelt von großer Bedeutung ist.“

BERLIN, GERMANY – JULY 06: A model walks the runway at the Edda Gimnes show (DfT winner 2016), ‚Designer for Tomorrow‘ by Peek & Cloppenburg and Fashion ID, during Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 at Kaufhaus Jandorf on July 6, 2017 in Berlin, Germany. (Photo by Frazer Harrison/Getty Images for P&C and Fashion ID)

Der Drang, etwas mit den eigenen Händen zu schaffen, liegt in der Familie von Lara Krude. Ihrem Großvater, einem Maßschneider für Herrenanzüge, ist ihre Kollektion gewidmet. Als Ausgangspunkt für ihre Entwürfe hat sie nach alten Schnittmustern von ihm gesucht – all seine Arbeiten waren da jedoch längst verloren. Aus dieser Leere hat Lara Krude schließlich eine melancholische Welt erschaffen, in der ein Mann ohne seinen Schneider leben muss, ein Mann, der nicht mehr weiß, wie man sich anständig anzieht. Hosen über dem Mantel. Pyjama über dem Jackett. Mantel über Mantel. Die dekonstruierten Kleidungsstücke legen das Wissen des traditionellen Handwerks, das Wissen ihres Großvaters, offen.

BERLIN, GERMANY – JULY 06: John Cloppenburg, Winner Lara Krude and Stella McCartney pose after the fashion talent award ‚Designer for Tomorrow‘ by Peek & Cloppenburg and Fashion ID hosted by Stella McCartney during the Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 at Kaufhaus Jandorf on July 6, 2017 in Berlin, Germany. (Photo by Andreas Rentz/Getty Images for P&C and Fashion ID) *** Local Caption *** John Cloppenburg;Lara Krude;Stella McCartney

Im nächsten Schritt wird Lara von Peek & Cloppenburg und Fashion ID mit einem individuellen und nachhaltigen Förderprogramm begleitet. In diesem Rahmen wird sie die Möglichkeit haben, ein Praktikum im Designteam von Stella McCartney zu absolvieren.

BERLIN, GERMANY – JULY 06: Johanna Klum presents the ‚Designer for Tomorrow‘ award show by Peek & Cloppenburg and Fashion ID during Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 at Kaufhaus Jandorf on July 6, 2017 in Berlin, Germany. (Photo by Frazer Harrison/Getty Images for P&C and Fashion ID) *** Local Caption *** Johanna Klum

Mit dem Gewinn des DfT-Awards tritt Lara Krude erfolgreich in die Fußstapfen von spannenden Nachwuchstalenten aus neun DfT-Runden. Ihre Vorgängerin Edda Gimnes, die Gewinnerin des „Designer for Tomorrow“-Awards 2016 präsentierte heute Vormittag zum Auftakt der Show und als krönender Abschluss ihres einjährigen Förderprogramms von Peek & Cloppenburg und Fashion ID auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin ihre neue Kollektion. Edda überzeugte mit lebhaften Entwürfen und Couture-Anmutung, für die sie ihre signifikanten handgezeichneten Prints in kräftige Farben getaucht hat. „Be more brave in the way you dress“ lautet dabei das mutige Motto der Nachwuchsdesignerin.

Die Finalisten in diesem Jahr: Fanny Varga vom London College of Fashion, Fatima Danielsson vom Istituto Marangoni Paris, Lara Krude von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Lisa Haas von der Mediadesign Hochschule München und Marcella Lobo vom Amsterdam Fashion Institute.

designer-for-tomorrow.com
#designerfortomorrow